Sonntag, 18. Januar 2009

TAPETEN AN DER WAND SIND OUT!

Tapeten an der Seife sind dafür sehr cool! *hehe*
Wie versprochen hab ich noch ein bißerl mit meiner neuen "Tapetentechnik" herumprobiert und ich finde dass sich diese Papierrollen exzellent als Seifenstruktur eignen.
Ein Gruppenfoto:
Die Seife hat sich anstandslos wieder von der Tapete getrennt und mit ein wenig Goldpuder kommen die Vertiefungen noch schöner zur Geltung.
Hier noch eines mit Altsilber.
Also holt die alten Rollen aus dem Keller in die Seifenküche. Es ist wirklich faszinierend was man doch noch alles recyclen kann ;)

Kommentare:

eule hat gesagt…

wooow, die sehen ja gut aus, da muss ich wohl mal wieder etwas für dich nähen, damit ich in den Genuß deiner schönen Seifen komme.
LG Doro

Traumschaumseife hat gesagt…

Wirklich eine ausgefallene Idee, da wäre ich so schnell nicht drauf gekommen.

seifenmacherin hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
seifenmacherin hat gesagt…

Die Idee mit der Tapete ist super, vielleicht find ich auch noch eine alte Rolle!

LG Ursl

PS: Tut mir leid, aber beim letzten Kommentar ist nur die Hälfte mitgegangen.

Anemone hat gesagt…

Spitzenmäßig, schaut sehr edel aus!